Preis für unsere Forschung

Ausgezeichnete Schlafforschung

Prof. Christian Cajochen gewinnt den Preis der Deutschen Stiftung Schlaf 2020 in der Kategorie «Wissenschaft und Innovation».

Für die Erforschung der Einflüsse des Lichts auf den circadianen Rhythmus und den Schlaf hat Prof. Christian Cajochen, Leiter des Zentrums für Chronobiologie an den UPK Basel, den Preis für «Wissenschaft und Innovation» der Deutschen Stiftung Schlaf erhalten. Der Preis wurde dieses Jahr zum ersten Mal verliehen. Die Laudatio betont Prof. Christian Cajochens herausragende Publikationen in den Forschungsbereichen Einflüsse des Lichts auf die Kognition und Einflüsse des Schlafes auf psychiatrische Störungen.

Weil Forschung Teamarbeit ist, wird Prof. Christian Cajochen mit dem Preisgeld von 1500 Euro das Chronobiologie-Team zu einem Ausflug in die Berge einladen.

Weitere Auskünfte zum Preis erteilt Ihnen gerne Prof. Christian Cajochen, Leiter des Zentrums für Chronobiologie (christian.cajochen@upk.ch).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.