Ausbildung

Unsere Gruppe bietet auch Forschungs- und Ausbildungsmöglichkeiten für DoktorandInnen, Masterstudierende, Postdocs, und ÄrztInnen. Bei Interesse an Stellen für SchlaftechnologInnen, „Study Nurses“ oder Forschungsassistenz, schreiben Sie uns bitte einfach eine Email.


Masterarbeiten ab Herbst 2020

Derzeit sind vier verschiedene Masterprojekte (5 Plätze) im Bereich Chronobiologie und Schlafwissenschaft am Zentrum für Chronobiologie (Universität Basel, Universitäre Psychiatrische Kliniken Basel) ausgeschrieben. Unsere Forschung befindet sich an der Schnittstelle verschiedener Disziplinen, sodass sich auch die ausgeschriebenen Projekte für Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen eignen, unter anderem Psychologie, Neurowissenschaften und Biologie.

Je nach Projekt erlernen die Masterstudierenden in unserem inter-disziplinären Team unterschiedliche Methoden im Bereich der  Chronobiologie und Schlafwissenschaft. Projekt A befasst sich jeweils mit der Temperaturregulation während des Schlafs, Projekt B zielt auf die Auswirkungen von Lichttherapie und Achtsamkeit auf die Schlaf-Wach-Rhythmik, Projekt C fokussiert die Effekte von Koffein auf die menschliche Lichtempfindlichkeit und chronobiologische Taktung und Projekt D untersucht, inwiefern Veränderungen in der Lichtfarbe (z.B. beim Nachtschichtmodus elektronischer Geräte) eine Rolle für circadiane Rhythmen spielt.

Für nähere Informationen dürfen sich Interessentinnen/en gerne melden bei: christine.blume@upk, manuel.spitschan@unibas.ch und carolin.reichert@unibas.ch. Wir freuen uns!