Willkommen auf der Website des Zentrums für Chronobiologie

Aktuelles

Alle Posts

Johannes Ariens Kappers Medaille

AK_Medal
Prof. em. Anna Wirz-Justice mit der während der EBRS Preisverleihung

Wir freuen uns sehr, bekannt geben zu können, dass Prof. Dr. em. Anna Wirz-Justice von der European Biological Rhythms Society (EBRS) mit der renommierten Johannes Ariens Kappers Medaille ausgezeichnet wurde. Die Medaille ist der höchste Preis der EBRS, der hiermit zum 7. Mal an eine Wissenschaftlerin verliehen wurde, die herausragende wissenschaftliche Leistungen erbracht hat und massgeblich an der Entwicklung unserer Forschungsdisziplin beteiligt war. Die Medaille wurde während des diesjährigen EBRS Treffens, am 27. Juli 2022, in Zürich (Schweiz) überreicht. Herzliche Gratulation Anna!

Travel Award

SLTBR_travel_award
Dr. Marijke Gordijn (links) und Isabel Schöllhorn (rechts) während der Preisübergabe, SLTBR, Juni 2022

Herzliche Gratulation an unsere PhD Studentin Isabel Schöllhorn. Sie hat am diesjährigen Jahrestreffen der Society for Light Treatment and Biological Rhythms (SLTBR), welches vom 25.-27. Juni 2022 in Manchester, UK stattfand, einen kompetitiven Travel Grant gewonnen. In einem exzellenten Vortrag stellte sie Ergebnisse aus Ihrer Doktorarbeit mit dem Titel: '“Metameric display light: Melanopsin dependent effects on sleep latency, melatonin and visual comfort” vor.

Es freut uns ebenfalls bekannt zu geben, dass der Leiter des Zentrums für Chronobiologie, Prof. Christian Cajochen, der neue SLTBR-Präsident für die kommende Amtszeit 2022 -2024 ist. Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns auf das nächste Treffen, das im Mai 2023 in Lausanne, Schweiz, stattfinden wird - Details folgen in Kürze, siehe: www.sltbr.org .

MD-PhD Student (w/m/d) gesucht


Am Zentrum für Chronobiologie der UPK Basel ist eine 100% Stelle als MD-PhD Doktorand/in ab dem 1. September 2022 für 3 Jahre zu besetzen. Weitere Informationen entnehmen Sie hier.

Preis für Wissenschaftskommunikation

Bei der "Psychologie & Gehirn", der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs)/ Fachgruppe Biologische & Neuropsychologie, hat @christine-blume den Preis für Wissenschaftskommunikation erhalten. Ein Überblick über ihre Aktivitäten im Bereich Schlaf und Chronobiologie findet sich hier.

The Daylight Award 2022

Anna_Wirz_Justice

Am 16. Mai 2022 erhielt Prof. Anna Wirz-Justice den renommierten The Daylight Award 2022 für ihre herausragenden Forschungsarbeiten über die Wirkungen von (Tages-)Licht auf die circadianen Rhythmen und die Stimmung. Wir gratulieren unserer ehemaligen Leiterin des Zentrums für Chronobiologie ganz herzlich zu diesem grossen Erfolg!

Wenn Sie ein kurzes Porträt von ihr sehen möchten, klicken Sie auf diesen Link

Von der Dämmerung bis zur blauen Stunde

Wie beeinflusst Licht die innere Uhr, den Schlaf und die Gesundheit? Mit Vorträgen und Lichtmessungen begleiten wir am 20. und 21. Mai 2022 den Tag in der Sternwarte St. Margarethen in Basel.

Wir werden verschiedene Themen behandeln, etwa wie (Tages)-Licht die innere Uhr beeinflusst, welche Rolle der Mond spielt, und wie der Körper reagiert, wenn über die Augen kein Licht wahrgenommen werden kann.

Der Eintritt ist frei und es ist keine Anmeldung erforderlich.

(mehr …)

LIGHTCAP Saisonschule

In der zweiten Aprilwoche traf sich das LIGHTCAP-Konsortium an der Technischen Universität Eindhoven zu Präsentationen, Schulungen, Fallstudien und Networking-Möglichkeiten. Diese Veranstaltung war die dritte und erste Live-Lightcap Saisonschule.

STUDIE: Beeinflusst Koffein Den Lernprozess?

Wir suchen Teilnehmer! In dieser Studie möchten wir untersuchen, ob die akute und die tägliche Einnahme von Koffein im Vergleich zu Plazebo Belohnungslernprozesse beeinflussen kann.

Prüfer: Dr. Yu-Shiuan Lin, Eliane Pflugi, & Jana Kopp.

(mehr …)

Christian-Doppler-Preis 2021

Am 10. Dezember 2021 haben Dr. Christine Blume (Zentrum für Chronobiologie) und Monika Angerer (Universität Salzburg) für ihre gemeinsamen Arbeiten zu zirkadianen Rhythmen bei Patient*innen mit schweren Hirnschädigungen den Christian-Doppler-Preis des Landes Salzburg (Österreich) erhalten.

(mehr …)

Integrative Human Circadian Daylight Platform

Wir freuen uns sehr bekannt zu geben, dass wir am 1. September 2021 unsere neue ‘Integrative Circadian Daylight Platform‘ (IHCDP) gestartet haben. Die interdisziplinäre Plattform wird Aspekte der Grundlagenforschung, der angewandten Forschung sowie der Klinik in Bezug auf Tageslichtforschung und Chronobiologie beim Menschen integrieren und umfassend zusammenführen mit dem Ziel, die zirkadiane Gesundheit, die Lebensqualität und das Wohlbefinden über die gesamte Lebensspanne hinweg zu verbessern. Die Plattform wird von der Velux Stiftung Schweiz (https://veluxstiftung.ch/) für 4 Jahre finanziell unterstützt.

(mehr …)